Tag Archives

Archive of posts published in the tag: Internationale Bieziehungen
Jan
6

zib 2/2019

Liebe Leserinnen und Leser,

die Ausgabe 2/2019 der zib ist online erscheinen!

In dieser Ausgabe erwarten Sie wieder interessante Aufsätze von Julia Grauvogel und Hana Attia, Witold Mucha und Christina Pesch, Leonie Holthaus, sowie Matthias Dembinski und Dirk Peters. Außerdem finden Sie in der Ausgabe ein spannendes Forum zur Frage „Was ist IB“, das sich mit dem Selbstverständnis der Disziplin beschäftigt, mit Beiträgen von Thomas Diez, Justin Rosenberg, Anja P. Jakobi und Mathias Albert.

Sie finden die Ausgabe wie immer in der Nomos eLibrary. Hier reinlesen!

Darüber hinaus wird der Beitrag von Justin Rosenberg, der sich mit den Konsequenzen der Multiplizität für die IB Disziplin beschäftigt, kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Einen Einblick in den gesamten Inhalt finden Sie hier: 

AUFSÄTZE

Julia Grauvogel/Hana Attia: Wie enden internationale Sanktionen?

Witold Mucha/Christina Pesch: Welches Wissen schaffen wir?

Leonie Holthaus: Pierre Bourdieu und die Möglichkeiten der Kritik in der Praxistheorie

FORUM

Was ist IB? Zum Selbstverständnis einer Disziplin

Thomas Diez: Abhängige oder Vorreiterin? Zur Rolle der Internationalen Beziehungen in den Sozialwissenschaften

Justin Rosenberg: Internationale Beziehungen und die Konsequenzen der Multiplizität

Anja P. Jakobi: Internationale Beziehungen – Disziplin, Sub-Disziplin oder vanity project?

Antje Wiener: Multiplizität als Alleinstellungsmerkmal