Liebe Leserinnen und Leser,

bald erscheint das neue zib-Heft, und mit ihm vier innovative Vollaufsätze:

 Daniel Göler/Lukas Zech:
»Füße still« und »keine Beunruhigung Zuhause«. Eine filmpolitologische Analyse zur strategischen Kultur in Deutschland

Hanna Pfeifer/Michael Reder:
»Ich schwöre euch, dieses Land in Syrien ist barakah, Segen pur«. Postmodernes Nachdenken über Religion und dāʿish-Bekennervideos

Can Büyükbay/Deniz Ertin:
EU-Skeptizismus am Bosporus? Argumentative Strategien innerhalb der türkischen Zivilgesellschaft zum EU-Beitritt der Türkei

Caroline Kärger/Janet Kursawe/Daniel Lambach:
Von Agenten, Akteuren und Strukturen in den Internationalen Beziehungen. Konturen einer empirischen Agency-Forschung

 

Die zib 2/2017 – ab Ende November online!

Ihre zib-Redaktion